optionen handel.

HSG Damenmannschaft scheidet im Pokalspiel gegen SG Kierspe/Meinerzhagen aus

Am Sonntagnachmittag empfing die HSG Lennestadt-Würdinghausen den Bezirksligisten SG Kierspe/Meinerzhagen. Anlässlich des örtlichen Schützenfestes konnte die Mannschaft lediglich mit einem elfköpfigen Kader auflaufen. Vor allem das Fehlen von Stammspielern, zu denen unter anderen Julia Dittert und Julia Blöink gehören, bekam das Team zu spüren. Daher konnte auch das Auflaufen von Anja Neuhaus und Trainerin Anke Poggel eine Niederlage nicht verhindern.

Die Mannschaft stemmte sich gegen das schnelle Spiel der Bezirksligisten und ging mit einem relativ geringen Rückstand von 5 Toren in die Halbzeit. Trotz des unkoordinierten Spielverlaufes konnte das Team auch kleinere Erfolge verzeichnen. So feierte Gesa Baumhoff-Koch ihr Debüt mit gleich zwei Treffern und Neuzugang Christina Blask traf bei ihrem ersten Spiel aus dem Rückraum.

Eine überragende Leistung lieferte Edita Sadrija ab. Mit gleich 7 Toren zeigte die Aushilfsspielerin, dass mehr in ihr steckt. Daneben parierte Tatjana Neuhaus im Tor und lieferte somit eine Glanzleistung ab.

Letztlich konnte der Rückstand nicht aufgeholt werden, sodass die HSG mit einem Spielstand von 21:30 verlor.

FreshJoomlaTemplates.com
Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen